Kriminalität, Polizei

Gießen - Pohlheim / A5:

08.11.2022 - 12:18:09

Über 30 Kilogramm bei Verkehrskontrolle sichergestellt - Mutmaßlicher Drogen-Dealer in Untersuchungshaft

Die Polizei hat Samstagnachmittag bei der Kontrolle eines Autofahrers über 30 Kilogramm sichergestellt. Der mutmaßliche Dealer kam in Untersuchungshaft. Der in Frankfurt lebende Fahrer war gegen 15.50 Uhr deutlich in Schlangenlinien auf der Autobahn 5 zwischen dem Gambacher Kreuz und der Ausfahrt Fernwald unterwegs. Nachdem ihn eine Streife stoppte, roch es aus dem Fahrzeug nach Marihuana. Bei der Kontrolle des Fahrzeugs fanden die Ermittler mehrere Tüten und Taschen mit über 30 Kilogramm Marihuana und stellten es sicher. Die Durchsuchung seiner Wohnung führte zu keinem weiteren Fund von Drogen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Gießen führten die Ermittler den Festgenommen einem Haftrichter vor. Nachdem dieser Haftbefehl erließ, kam der Tatverdächtige in eine hessische Justizvollzugsanstalt.

Sabine Richter

Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/51dacf

@ presseportal.de