Kriminalität, Polizei

Gießen - Nicht von seiner allerbesten Seite zeigte sich gestern Abend (27.12.) ein 21-jähriger Wohnsitzloser im Bahnhof Gießen.

28.12.2021 - 15:24:49

BBundespolizei nimmt gewalttätigen Maskenverweigerer fest

Der Mann fiel zunächst auf, weil er einem 18-jährigen aus Mengerskirchen (Landkreis Limburg-Weilburg) in der Bahnhofshalle grundlos auf den Kopf schlug.

Anschließend Ärger in einer Regionalbahn

Später folgte eine Auseinandersetzung mit einem Zugbegleiter in einer Regionalbahn an Gleis 1.

Weil er die Mund-Nasenbedeckung nicht tragen wollte, sprach ihn der Bahnmitarbeiter an. Daraufhin kam es zu einer Auseinandersetzung und zu einem körperlichen Übergriff auf den Zugbegleiter. Zusammen mit einem Zeugen konnte der Unruhestifter überwältigt werden. Beamte vom Bundespolizeirevier Gießen nahmen den 21-Jährigen anschließend vorläufig fest.

Für weitere polizeiliche Maßnahmen musste der Mann die Bundespolizisten zur Wache begleiten.

Mit Corona-Infektion gedroht

Bei der Feststellung seiner Identität erzählte er dem Beamten, dass er an Corona erkrankt sei. Dies bestätigte sich allerdings nicht.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den 21-Jährigen Deutschen ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Anschließend kam der Mann wieder frei.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4df77a

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Kriminalität - Rabbi zu Geiselnahme in US-Synagoge: Konnten selbst flüchten. Nun erzählt der Rabbi der Gemeinde von den bedrohlichen Stunden und offenbart bislang unbekannte Details: über eine Flucht und über einen Täter, der anfangs harmlos daherkam. Bei der Geiselnahme in einer Synagoge am Samstag in Texas war die Lage lange unübersichtlich. (Politik, 17.01.2022 - 19:22) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei verhaftet Teenager. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:34) weiterlesen...

Kriminalität - Senioren niedergestochen und beraubt - Fahndung nach Täter. Die Tatorte liegen nur wenige Straßen voneinander entfernt. Der Täter scheint derselbe zu sein - und weiter flüchtig. Innerhalb einer Stunde werden in Rostock zwei Senioren niedergestochen. (Politik, 17.01.2022 - 05:32) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:06) weiterlesen...

USA - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 02:02) weiterlesen...

USA - Geiseln aus Synagoge in Texas befreit - Biden: «Terrorakt». Über viele Stunden verhandeln Polizisten mit dem Geiselnehmer. Es endet mit einer dramatischen Szene. Während eines Gottesdienstes nimmt ein Mann in einer Synagoge in Texas mehrere Geiseln. (Politik, 16.01.2022 - 20:32) weiterlesen...