Polizei, Kriminalität

Gewässerverunreinigung

19.11.2017 - 12:26:22

Polizeiinspektion Northeim/Osterode / Gewässerverunreinigung

Northeim - 37181 Hardegsen, OT Hettensen, Ellieröder Straße, Samstag, 18.11.2017, 08.20 Uhr

HARDEGSEN (ro) - Am Samstag, den 18.11.2017, gegen 08.20 Uhr, kam es in Hettensen zu einem Einsatz von Feuerwehr, Polizei, Bauhof und Unterer Wasserbehörde. Aus einem Leck im Tank eines geparkten Lkw war Dieselkraftstoff ausgetreten und über den Straßenablauf in die nahegelegene Schwülme gelangt. Daraufhin mussten Ölsperren errichtet, ein unterirdischer Kanal gereinigt und die Fahrbahn abgestreut werden.

Die Polizei hat in diesem Zusammenhang die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren wegen Gewässerverunreinigung eingeleitet.

OTS: Polizeiinspektion Northeim/Osterode newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57929 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57929.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!