Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Gewässerverunreinigung durch Öl

08.11.2019 - 17:06:37

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium / ...

Kassel - Ein Zeuge meldete über die Feuerwehr Kassel eine Gewässerverunreinigung (GVU) im Bereich der Halbinsel Finkenherd. Die anschließende Überprüfung ergibt, dass die Fulda auf ca. 8 km Länge und teilweise auf der gesamten Flussbreite mit einem dünnen Ölfilm bedeckt ist. Die geschätzte Menge des ausgetretenen Öls beläuft sich auf max. 60 Liter (biologisch abbaubares Öl der Wassergefährdungsklasse 1/biologisch abbaubar).

In dem betroffenen Gewässerabschnitt konnte kein Fischsterben oder eine sonstige nachteilige Veränderung des Gewässers festgestellt werden.

Ursächlich für die GVU ist möglicherweise ein technischer Defekt an einer der drei Kraftwerksturbinen. Die Anlage wurde durch den Betreiber vorläufig außer Betrieb gesetzt.

Durch die Feuerwehren Kassel und Fuldatal wurden unterhalb des Kraftwerksauslaufs und im Bereich der Ortslage Simmershausen vorsorglich Ölsperren ausgebracht.

OTS: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43615 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43615.rss2

Rückfragen bitte an:

Wasserschutzpolizeiposten Kassel Am Hafen 15 34125 Kassel Tel.: 0561 / 20769 - 44

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium Wiesbadener Straße 99 55252 Mainz-Kastel Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 06134 - 602 6520 bis 6521 Fax: 06134/602-6529 https://www.polizei.hessen.de/Dienststellen/Hessisches-Bereitschaftsp olizeipraesidium

@ presseportal.de