Obs, Polizei

Gevelsberg - Versuchte Wohnungseinbrüche in Mehrfamilienhaus

10.10.2017 - 11:51:34

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis / Gevelsberg - Versuchte ...

Gevelsberg - Am 09.10.2017, zwischen 17.00 Uhr und 19.00 Uhr, versuchten unbekannte Täter in der vierten Etage eines Mehrfamilienhauses an der Südstraße zwei Eingangstüren aufzuhebeln. Aufgrund einer zusätzlich angebrachten Sicherheitsvorrichtung scheiterte das Vorhaben. Viele wollen ihre Wohnung oder ihr Haus einbruchhemmend gestalten, wissen aber nicht wie. Da stellen sich Fragen wie: "Reicht mein Schloss oder soll eines mit mehr Sicherheit her?", "Wie kann ich mein Grundstück besser sichern?" oder "Ist meine Terrassentür ausreichend geschützt?". Je schwerer ein Einbruch erscheint, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Versuch gestartet wird. Lassen Sie sich kostenlos durch einen Technischen Fachberater der Polizei beraten, um Schwachstellen an Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus zu sichern. Fragen Sie in Ihrer Wache nach einem Berater oder finden Sie ihn unter der Rubrik "Riegel vor" bei https://ennepe-ruhr-kreis.polizei.nrw/

OTS: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12726 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12726.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005 Fax: 02336/9166-2199 E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!