Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Gevelsberg- Schlägerei in der Mittelstraße

13.01.2020 - 15:56:51

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis / Gevelsberg- Schlägerei ...

Gevelsberg - Am Sonntagmorgen, gegen 0 Uhr, wurde eine Geburtstagsparty in einer Gaststätte in der Mittelstraße durch drei Unbekannte gestört. Die osteuropäisch wirkenden Männer schienen deutlich alkoholisiert und störten die Party bereits durch kleine Pöbeleien. Als die Partygäste das Lokal verlassen wollten, wurden sie durch die drei bereits im Vorfeld aufgefallenen Störer unvermittelt angegriffen. Drei Männer aus der Feiergruppe (25,24,23) wurden dabei leicht im Gesicht verletzt. Die anderen vier Mitfeiernden (alle 18-26 Jahre alt) wollten helfen und erlitten teilweise Abwehrverletzungen an den Fingern und Händen. Die Auseinandersetzung zwischen den Beteiligten dehnte sich soweit über die Straße aus, dass ein am Fahrbahnrand geparkter VW Golf beschädigt wurde. Hier wurde der rechte Außenspiegel beschädigt. Erst als die Täter mitbekamen, dass die Polizei verständigt wurde, entfernten sie sich. Einer der Beschuldigten, ein 25-jähriger Gevelsberger, konnte im Rahmen der Fahndung noch auf der Mittelstraße angetroffen werden. Er wurde zur Polizeiwache in Ennepetal gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Die Identitäten der anderen Störer sind noch Gegenstand der Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005 Fax: 02336/9166-2199 E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12726/4490569 Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

@ presseportal.de