Polizei, Kriminalität

Gevelsberg - Raub auf Rathausplatz

09.04.2018 - 13:27:10

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis / Gevelsberg - Raub auf ...

Gevelsberg - Am 08.04.2018, gegen 21.20 Uhr, kamen drei Gevelsbergern im Alter von 17 Jahren auf der Straße Rathausplatz eine Gruppe von sechs männlichen Personen entgegen. Eine von ihnen sprach sie an und forderte sie zur Herausgabe ihres Bargeldes und ihrer Mobiltelefone auf. Aus Angst übergaben die Jugendlichen ihnen die geforderten Wertgegenstände, wobei einer der Täter ein Messer in der Hand hielt. Täterbeschreibung: Einer von ihnen ist Brillenträger, etwa 20 bis 25 Jahre alt, ca. 185 cm groß, hat eine schmale Statur, einen Bart und war bekleidet mit einem grünen Kapuzenpullover. Zwei weitere Mittäter sind etwa gleichaltrig, ca. 170 cm und 180 cm groß und haben eine schlanke Figur. Die kleinere Person trug einen weiß-grauen Kapuzenpullover und die andere hatte eine Kappe auf dem Kopf und hielt in der Hand vermutlich ein Messer. Von den anderen Personen liegt keine Personenbeschreibung vor. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02332/9166-5000.

OTS: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12726 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12726.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005 Fax: 02336/9166-2199 E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!