Polizei, Kriminalität

Gesucht wird der Verursacher eines Verkehrsunfalls mit Flucht.

02.11.2018 - 22:26:25

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Gesucht wird der Verursacher ...

Breitscheidt/Mühlenthal - Um ca. 15:15 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht, im Bereich Breitscheidt / Mühlenthal. Die Geschädigte befuhr die K50, von Hamm (Sieg) kommend, in Fahrtrichtung Breitscheidt. Auf Höhe der Abfahrt Thalhausermühle, durchfuhr sie eine nicht einsehbare Linkskurve. Als sie anschließend auf das gerade Teilstück kam, stellte sie zwei entgegenkommende PKW´s fest. Im weiteren Verlauf überholte der flüchtige Unfallverursacher den vor ihm fahrenden schwarzen Kleinwagen. Die Geschädigte und der Fahrer des überholten, schwarzen Kleinwagens, mussten eine Vollbremsung einleiten, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern und mögliche schwerste Unfallfolgen zu vermeiden. In letzter Konsequenz musste die Geschädigte derart nach rechts ausweichen, dass eine Kollision mit der Schutzplanke nicht zu verhindern war. Ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung wurde eingeleitet. Nach Angeben der Geschädigten handelt es sich bei dem unfallverursachenden PKW um einen älteren weißen Mittelklassewagen. Wahrscheinlich erscheint ein BMW des Typs E36, oder E46. Die Polizei Altenkirchen bittet unter der Telefonnummer 02681 946-0, oder per Mail PIAltenkirchen@Polizei.RLP.de, um sachdienliche Hinweise auf den Fahrer des weißen PKW.

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117709 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117709.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Altenkirchen

Telefon: 02681 946-0 www.pialtenkirchen@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de