Polizei, Kriminalität

Geseke - Rehen ausgewichen und im Graben gelandet

17.05.2019 - 10:41:30

Kreispolizeibehörde Soest / Geseke - Rehen ausgewichen und im ...

Geseke - Ein 34-jähriger Autofahrer aus Soest befuhr am Freitagmorgen, gegen 4 Uhr, die Corveyer Straße in Richtung Mönninghausen. Auf gerader Strecke wich er mehreren Rehen aus und kam zirka 200 Meter vor der Straße Garfelner Weg von der Straße ab. Sein Wagen geriet hierdurch in einen angrenzenden Graben zum Stillstand. Der Fahrer wurde leichtverletzt. Der Sachschaden wird auf 8.500 Euro geschätzt. Tiere kamen durch den Unfall nicht zu Schaden. (reh)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de