Polizei, Kriminalität

Geseke - Radfahrer flüchtete nach Verkehrsunfall

09.06.2017 - 10:06:41

Kreispolizeibehörde Soest / Geseke - Radfahrer flüchtete nach ...

Geseke - Ein 41-jähriger Autofahrer aus Geseke staunte nicht schlecht als ihm am Donnerstag gegen 18:35 Uhr an einer Ampel auf der Störmeder Straße ein Radfahrer in das Heck seines PKW fuhr und nach einem kurzen Wortwechsel sein nicht mehr fahrbereites Fahrrad in ein Gebüsch warf und zu Fuß in Richtung Alhardstraße flüchtete. Die Unfallaufnahme durch die Polizei wollte der Radler nicht abwarten. Diese ermittelte am Unfallort dann einen 25-jährigen Geseker als möglichen Tatverdächtigen der ungewöhnlichen Unfallflucht. Gegen diesen wurde eine Anzeige wegen Unfallflucht eingeleitet. Der Unfallschaden wurde auf etwa 1000 Euro beziffert. (fm)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!