Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Geseke - Falsche Dachdecker unterwegs?

09.01.2020 - 16:46:27

Kreispolizeibehörde Soest / Geseke - Falsche Dachdecker unterwegs?

Geseke - Mittwoch, gegen 13.45 Uhr, klingelten Mitarbeiter einer angeblichen Dachdeckerfirma an einem Haus in der Karl-Goerdeler-Straße. Die vier bis fünf Mitarbeiter wollten Dachdeckerarbeiten ausführen, die nach deren Angaben notwendig wären. Da ein Familienmitglied der älteren Bewohnerin einer "richtigen" Dachdeckerfirma vor geraumer Zeit einen Auftrag erteilt hatte, ging die ältere Dame davon aus, dass dies nun die Firmenmitarbeiter seien. Nach einigen Stunden, in dem die Arbeiter im Haus und auf dem Dach tätig waren, erhielten sie ihren geforderten Lohn und fuhren wieder fort. Am nächsten Tag stellte die Bewohnerin fest, dass in ihrem Haus ein Umschlag aufgerissen und Bargeld entwendet worden ist. Die nachfolgenden Ermittlungen müssen nun klären, ob die angeblichen Dachdecker das Geld gestohlen haben könnten. Einer der "Dachdecker" wird als 40 bis 50 Jahre alt und circa 175 cm bis 180 cm groß beschrieben. Die ursprünglich beauftragte Dachdeckerfirma hatte nach ersten Ermittlungen die Arbeiten am Dach nicht durchgeführt. Die Kriminalpolizei fragt sich jetzt, wo diese Dachdecker noch aufgefallen sind oder wer noch weiterführende Angaben zu den Personen machen kann. Zeugen werden gebeten sich unter der Rufnummer 02941-91000 zu melden. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65855/4487825 Kreispolizeibehörde Soest

@ presseportal.de