Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Geschwindigkeitsmessungen

10.01.2020 - 15:21:31

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Geschwindigkeitsmessungen

Bückeburg/Seggebruch - (ma)

Beamte des Einsatz- und Streifendienstes der Polizei Bückeburg haben gestern in der Zeit von 12.45 Uhr bis 18.00 Uhr in Bückeburg/Rusbend und in Tallensen/Echtorf innerorts Geschwindigkeitsmessungen mit einem Lasermessgerät vorgenommen.

In Rusbend wurden neun Fahrzeugführer angehalten, die auf der Rusbender Straße zu schnell unterwegs waren. Acht Pkw-Fahrer erhielten ein Verwarngeld, ein Verkehrssünder war mit 74 km/h der "Tagesschnellste" und wird sich mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige befassen müssen.

Auf der Tallenser Straße in Tallensen/Echtorf mussten fünfzehn Pkw-Fahrer angehalten werden. Dreizehn Fahrzeugführer konnten gleich vor Ort bezahlen, zwei Fahrer werden eine Ordnungswidrigkeitenanzeige bekommen, wobei die höchste vorwerfbare Geschwindigkeit bei 72 km/h lag.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg Polizeikommissariat Bückeburg Ulmenallee 9 31675 Bückeburg Matthias Auer Telefon: 05722/9593-154 E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg /

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57922/4488730 Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

@ presseportal.de