Polizei, Kriminalität

Geschäftseinbruch am Neujahrsmorgen

02.01.2018 - 15:26:36

Polizei Düren / Geschäftseinbruch am Neujahrsmorgen

Düren - Mehrere Mobiltelefone erbeutete am Neujahrsmorgen ein Unbekannter, nachdem er eine Glaseingangstür zu den Geschäftsräumen auf der Kölnstraße eingeschlagen hatte.

Gegen 06:35 Uhr bemerkten Zeugen den Einbruch. Ein Anwohner konnte noch eine männliche Person beobachten, die sich mit einem Fahrrad entfernte. Er selber nahm ebenfalls mit einem Fahrrad die Verfolgung auf, verlor den Tatverdächtigen jedoch im Bereich der Euskirchener Straße aus den Augen. Der Flüchtige wird beschrieben als männlich, circa 175 cm groß und 25 bis 30 Jahre alt. Er trug eine schwarz-weiße Mütze und eine Brille mit runden Gläsern, die auf die Stirn geschoben war. Außerdem war er mit einer schwarzen Winterjacke bekleidet und trug einen schwarzen, augenscheinlich gefüllten Rucksack auf dem Rücken. Zur Flucht nutzte er ein Trekkingfahrrad.

Die Kriminalpolizei hat Spuren am Tatort gesichert und die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zu dem Tatverdächtigen nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 entgegen.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!