Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Verkehr, Polizei

Geschädigter verfolgt Flüchtenden

12.01.2020 - 13:36:41

Polizei Bremerhaven / Geschädigter verfolgt Flüchtenden

Bremerhaven - In der Nacht zum 12.01.2020 kam es im Stadtteil Klushof zu einem Verkehrsunfall. Kurz vor Mitternacht befuhren zwei PKW nebeneinander die beiden Linksabbiegerfahrstreifen auf der Stresemannstraße in Richtung Melchior-Schwoon-Straße. In der Melchior-Schwoon-Straße kommt es nach der großen Einmündung zu einer Fahrstreifenverengung. Aus den zwei Fahrstreifen wird einer. An dieser Stelle überholte der rechte Autofahrer den linksfahrenden. Beim Durchfahren der Kurve lag der 47-Jährige zunächst deutlich zurück und wollte es zum Schluss dann wissen und beschleunigte stark. Bei einer seitlichen Kollision der beiteiligten Fahrzeuge entstand ca. 4.000 Euro Sachschaden. Der Unfallverursacher flüchtete anschließend mit seinem PKW in Richtung Hafenstraße und bog hier links ab. Der Geschädigte (32) fuhr hinterher und gab der Polizei Standortmeldungen mit seinem Mobiltelefon. In der Kistnerstraße wurde der Verursacher gestellt. Die Beamten stellten deutlich Alkoholgeruch in der Atemluft des Unfallverursachers fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert, der deutlich im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit lag. Der 47-Jährige wurde festgenommen und zur Wache gebracht. Dort wurde eine Blutprobe entnommen. Seine ausländische Fahrerlaubnis wurde zur Vorbereitung der Einziehung sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven Ralf Spörhase Telefon: 0471/ 953 - 1403 E-Mail: r.spoerhase@polizei.bremerhaven.de https://www.polizei.bremerhaven.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/134196/4489537 Polizei Bremerhaven

@ presseportal.de