Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Geschädigter nach Verkehrsunfall gesucht

10.01.2020 - 15:01:22

Polizeiinspektion Hildesheim / Geschädigter nach Verkehrsunfall ...

Hildesheim - HILDESHEIM-(kri)-Am 08.01.2020 touchierte gegen 18:50 Uhr ein Busfahrer mit seinem Gelenkbus beim Fahrstreifenwechsel in der Straße Kennedydamm in Hildesheim einen Pkw. Der Fahrer des Linienbusses bemerkte den Unfall nicht und setzte seine Fahrt fort.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der Busfahrer auf der Straße Zingel in Richtung Bundesstraße 1. An der Bushaltestelle Theater hielt er kurz an und wechselte anschließend auf den linken von zwei Fahrstreifen. Beim dem Fahrstreifenwechsel streifte er mit dem linken Heck die rechte Fahrzeugfront des Pkw, der sich zu diesem Zeitpunkt bereits auf dem linken Fahrstreifen befand. Der Fahrer des Pkw versuchte noch den Busfahrer auf den Unfall hinzuweisen, was ihm jedoch nicht gelang. Aus diesem Grund meldete er den Zusammenstoß der Leitstelle des Stadtverkehrs und gab an, die Polizei zu informieren. Dies blieb jedoch aus.

Die Polizei Hildesheim sucht nun den Fahrer des Pkw. Dieser möge sich bitte bei der Polizei Hildesheim unter der Telefonnummer 05121-939-115 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Kristin Möller Telefon: 05121/939204 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57621/4488655 Polizeiinspektion Hildesheim

@ presseportal.de