Polizei, Kriminalität

Geschädigter gesucht

19.12.2017 - 11:07:01

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Geschädigter gesucht

Bückeburg - (PP) Am 16.12. stieß eine Fahrzeugführerin gegen 17:15 Uhr mit ihrem PKW beim Einparken auf dem WEZ-Parkplatz in der Kreuzbreite in Bückeburg gegen einen im Bereich der Einkaufswagen abgestellten PKW und teilte dieses auch der Polizei mit. Als die Beamten dann im Rahmen der Unfallaufnahme den Schaden an dem PKW in Augenschein nehmen wollten, war dies nicht mehr möglich, da sich der PKW nicht mehr an der Unfallstelle befand. Anhand der Unfallspuren an dem verursachenden PKW dürfte es sich hierbei um ein weißes Fahrzeug handeln, das im Bereich des hinteren linken oder vorderen rechten Radkastens beschädigt worden sein dürfte. Der Geschädigte wird gebeten, sich bei der Polizei in Bückeburg unter der Tel.-Nr. 0572295930 zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57922 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57922.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg Polizeikommissariat Bückeburg Ulmenallee 9 31675 Bückeburg Matthias Auer Telefon: 05722/9593-154 E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg /

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!