Polizei, Kriminalität

Gernsheim / Ober-Ramstadt: Verwirrter Mann belästigt junge Frau und schraubt Autoantennen ab / Wer kann weitere Hinweise geben?

26.03.2018 - 17:21:55

Polizeipräsidium Südhessen / Gernsheim/ Ober-Ramstadt: ...

Gersnheim/ Ober- Ramstadt - Vor den Augen einer jungen Frau entblößte sich am Samstagmorgen (24.3.) gegen 9.30 Uhr ein 55 Jahre alter Mann an der Bushaltestelle "Rondell" in der Darmstädter Straße und zeigte sich der 18-jährigen gegenüber in schamverletzender Weise. Als die Ober-Ramstädterin darauf in den Bus stieg, folgte ihr der Mann zunächst. In dem Bus sprach der 55 Jährige dann eine weitere Insassinnen auf unsittliche Art und Weise an, woraufhin er von dem Busfahrer im Ortsteil Wembach des Fahrzeuges verwiesen wurde. Doch auch in Wembach trieb der Mann weiter sein Unwesen und Anwohner verständigten nur wenige Minuten später die Ordnungshüter, als er sich in der Pragelatostraße an den Autoantennen geparkter Autos zu schaffen machte. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung stellten die Beamten den Mann und nahmen ihn fest. Der Tatverdächtige musste die Beamten zur Wache begleiten. Dort wurde er nach Abschluss aller Maßnahmen aufgrund eines bestehenden Beschlusses in eine psychiatrische Einrichtung gebracht. Bereits in der vorhergehenden Nacht zum Samstag, gegen 2 Uhr, war der Mann in Gernsheim und dort in der Darmstädter Straße aufgefallen, als er die Rechnung einer Taxifahrt in der Währung von Autoantennen begleichen wollte. Die Antennen wurden sichergestellt. Woher diese Antennen stammen beschäftigt derzeit die Polizei in Gernsheim. Die Ermittler fragen: Wer vermisst seit der Nacht zum Samstag (23.3-24.3) seine Autoantenne oder hat in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht? Geschädigte Fahrzeugbesitzer und Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06258/9343-0 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Kathy Rosenberger Telefon: 06151/969-2416 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!