Kriminalität, Polizei

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipräsidiums Mannheim - Am Montagvormittag (20.12.2021) machte ein aufmerksamer Zeuge die Autobahnpolizei Walldorf telefonisch auf einen unsicher fahrenden BMW auf der BAB 5 aufmerksam.

22.12.2021 - 14:50:37

Heidelberg: Staatsanwaltschaft Heidelberg erwirkt Haftbefehl gegen 35-jährigen Mann wegen dringenden Verdachts des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. Das Fahrzeug, welches von Karlsruhe her in Richtung Frankfurt fuhr, konnte schließlich an der Tank- und Rastanlage Hardtwald-Ost festgestellt werden.

Als der Fahrer des PKWs durch die Polizeibeamten angesprochen wurde, ergriff er sofort zu Fuß die Flucht in ein unmittelbar angrenzendes Waldgebiet. Trotz umgehend eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen unter Beteiligung eines Polizeihubschraubers gelang dem Verdächtigen zunächst die Flucht.

Bei der anschließenden Durchsuchung des Fahrzeuges eröffnete sich den Beamten der mutmaßliche Grund für die Flucht: Im Fahrzeug befanden sich rund 60 Kilogramm Marihuana. Des Weiteren führte die Durchsuchung zum Auffinden persönlicher Gegenstände, welche Hinweise auf den Fahrer lieferten. Die parallel zur Fahndung eingeleiteten verdeckten Ermittlungsmaßnahmen der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg lieferten am Dienstagnachmittag entscheidende Hinweise auf den Aufenthaltsort des Verdächtigen. Mit Hilfe der Autobahnfahndung gelang gegen 14 Uhr schließlich die Festnahme zweier Männer in einem Mietfahrzeug auf der BAB 5 kurz vor dem Parkplatz Büchenau bei Bruchsal.

Der Fahrer des Mietwagens, ein 35-jähriger Mann, steht nach bisherigem Ermittlungsstand im dringenden Verdacht, auch das drogenbestückte Fahrzeug am Montagvormittag geführt zu haben. Gegen ihn und seinen Beifahrer wird nun wegen des Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge ermittelt.

Am Mittwochvormittag wurde der 35-jährige Tatverdächtige dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Heidelberg vorgeführt. Nach Eröffnung des Haftbefehls wurde der Beschuldigte in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Rauschgiftdezernats der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg dauern weiter an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Hoffert
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4dea9b

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei verhaftet Teenager. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:34) weiterlesen...

Kriminalität - Senioren niedergestochen und beraubt - Fahndung nach Täter. Die Tatorte liegen nur wenige Straßen voneinander entfernt. Der Täter scheint derselbe zu sein - und weiter flüchtig. Innerhalb einer Stunde werden in Rostock zwei Senioren niedergestochen. (Politik, 17.01.2022 - 05:32) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:06) weiterlesen...

USA - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 02:02) weiterlesen...

USA - Geiseln aus Synagoge in Texas befreit - Biden: «Terrorakt». Über viele Stunden verhandeln Polizisten mit dem Geiselnehmer. Es endet mit einer dramatischen Szene. Während eines Gottesdienstes nimmt ein Mann in einer Synagoge in Texas mehrere Geiseln. (Politik, 16.01.2022 - 20:32) weiterlesen...

USA - Texas: Geiselnahme in Synagoge endet mit Befreiungsaktion. Über viele Stunden verhandeln Polizisten mit dem Geiselnehmer. Es endet mit einer dramatischen Szene. Während eines Gottesdienstes nimmt ein Mann in einer Synagoge in Texas mehrere Geiseln. (Politik, 16.01.2022 - 16:04) weiterlesen...