Polizei, Kriminalität

Gemarkung Stuttgart: Lkw kracht auf der A8 in Fahrbahnteiler

08.11.2018 - 07:06:44

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Gemarkung Stuttgart: Lkw kracht ...

Ludwigsburg - Am Mittwochabend ereignete sich gegen 22.05 Uhr auf der A8 bei der Anschlussstelle Möhringen in Fahrtrichtung München ein Verkehrsunfall, bei welchem vier Personen leicht verletzt wurden. Ein 35-jähriger Lkw-Fahrer befuhr, kurz vor der Baustelle den rechten von zwei Fahrstreifen. Beim kurzfristigen Wechsel auf den linken Fahrstreifen kollidierte er mit seinem Mercedes-Benz mit dem Fahrbahnteiler und fuhr sich hierbei fest. Die hinter dem Lkw fahrende 35-Jährige versuchte mit ihrem Mercedes noch zu bremsen, konnte aber nicht mehr ausweichen und fuhr auf den Lkw auf. Durch den Aufprall wurden eine 20-jährige Beifahrerin sowie ein 12-Jähriger und ein 5-jähriger Junge, die beide auf dem Rücksitz saßen, leicht verletzt. Alle Insassen des Pkw wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 35.000 Euro. Der Schaden an der Baustelleneinrichtung beläuft sich auf 2.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme durch drei Streifen der Verkehrspolizeidirektion des Polizeipräsidiums Ludwigsburg und einer Streife des Polizeipräsidiums Stuttgart mussten der linke und rechte Fahrstreifen unmittelbar vor dem Fahrbahnteiler über mehrere Stunden gesperrt werden. Die Unfallstelle wurde nach der Instandsetzung des beschädigten Fahrbahnteilers gegen 01.55 Uhr wieder freigegeben. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Zeitweise entstand ein Rückstau von bis zu 4 Kilometern. Die Feuerwehren aus Stuttgart waren mit insgesamt acht Fahrzeugen und 35 Mann, der Rettungsdienst mit drei Fahrzeugen und sechs Mann sowie ein Notarztwagen im Einsatz.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de