Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Geldscheine aus der Hand gerissen und geflüchtet

10.10.2019 - 15:11:34

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Geldscheine aus der Hand ...

Ludwigshafen - Am 10.10.2019, gegen 02.40 Uhr, trank ein Unbekannter in einer Gaststätte in der Frankenthaler Straße ein Getränk und wollte dies dann mit einem 20 Euro Schein bezahlen. Als der Wirt ihm das Wechselgeld geben wollte und dabei mehrere Geldscheine in der Hand hielt, griff der Unbekannte nach den Geldscheinen und floh in Richtung Rohrlachstraße. Er war etwa 20 - 25 Jahre alt, circa 1,60 -1,65 m groß und trug eine schwarze Jacke. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Rheinpfalz Anke Buchholz Telefon: 0621-963-1035 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de