Polizei, Kriminalität

Geldbörse entrissen

12.10.2017 - 15:11:44

Polizei Düren / Geldbörse entrissen

Merzenich - Beraubt wurde am Mittwochabend eine 46-jährige Frau aus Merzenich, nachdem ihr Pfefferspray ins Gesicht gesprüht worden war.

Gegen 21:40 Uhr war die Frau auf dem Gehweg entlang der Rather Straße in Merzenich zu Fuß unterwegs. Zwischen dem dortigen Verbrauchermarkt und dem Geldinstitut sprühte ihr eine unbekannte Person Pfefferspray in das Gesicht und entriss ihre Geldbörse, die sie in der Hand hielt. Hinweise auf den Täter konnte die Frau nicht geben, da sie von dem Geschehen völlig überrascht wurde. Nach Versorgung durch den Rettungsdienst konnte sie ihrem Heimweg fortsetzen.

Zeugen, die im Zusammenhang mit der Tat verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Nummer 02421 949-6425 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!