Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Geldautomat angegangen

30.11.2019 - 15:21:33

Polizeipräsidium Westpfalz / Geldautomat angegangen

Kaiserslautern-Mölschbach - Am Samstagmorgen wird im Stadtteil Mölschbach versucht ein Geldautomat aufzubrechen. Der Geldautomat, der im vergangenen Jahr bereits Objekt einer Sprengung war, wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag erneut heimgesucht. Mit brachialer Gewalt brachen die Täter zuerst den Kontoauszugsdrucker auf und versuchten anschließend auch den Geldautomaten zu knacken. Offensichtlich wurden sie gestört, ließen von ihrem Vorhaben ab und flüchteten. Vermutlich handelte es sich um 2 männliche Täter, von denen einer eine helle und der Andere eine dunkle Jacke trug. Es liegen weder Hinweise zur Fluchtrichtung noch zu Fluchtfahrzeugen vor. Ebenso gibt es keine Hinweise auf den Einsatz von Sprengstoff. Die Kriminalpolizei Kaiserslautern hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefonnummer 0631-3692620 um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117683/4454897 Polizeipräsidium Westpfalz

@ presseportal.de