Polizei, Kriminalität

Geld aus Wohnung geraubt / Zeugen gesucht

14.09.2018 - 15:07:06

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Geld aus Wohnung geraubt / ...

Hückelhoven-Baal - Am 13. September (Donnerstag) kehrte gegen 11.20 Uhr eine 49-jährige Frau mit einem Taxi zu ihrem Haus an der Kantstraße zurück. Der Taxi-Fahrer half der Frau, die Einkäufe in die Wohnung zu bringen und fuhr dann weiter. Nachdem die Hückelhovenerin die Terrassentür ihrer Küche zum Lüften geöffnet hatte, begann sie die eingekauften Sachen wegzuräumen. Diesen Moment nutzte eine bisher unbekannte Person aus, drang durch die Terrassentür ins Haus ein und schubste die Frau zu Boden. Noch bevor die 49-Jährige reagieren konnte, gelang es der Person Bargeld an sich zu nehmen und unerkannt zu flüchten. Bei der Suche nach dem oder der Täter/in bittet die Polizei um Mithilfe. Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit diesem Fall in Verbindung stehen könnten oder kann Hinweise zur Identität der flüchtigen Person geben? Zuständig ist das Kriminalkommissariat 2 der Polizei in Heinsberg, Telefon 02452 920 0.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de