Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Geld aus der Tasche gezogen

14.11.2019 - 17:36:58

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Geld aus der Tasche ...

Meschede - Am Dienstag wurde ein 30-jähriger Mescheder auf der Ruhrbrücke an der Ruhrstraße von einem Zeitungsverkäufer angesprochen. Als der Mescheder den Kauf der Zeitung ablehnte, bettelte der Verkäufer um Bargeld. Auch das verneinte der 30-Jährige. Der Zeitungsverkäufer ließ nicht locker und drückte den Mann an die Brückenmauer. Anschließend entwendete er aus der Hosentasche das Bargeld des Mescheders. Nach der Tat flüchtete der Täter in Richtung Bahnhof. Beschreibung: männlich, dunkelbraune kurze Haare, etwa 35 Jahre alt, circa 1,80 Meter groß, korpulente Statur und südländisches Aussehen. Hinweise nimmt die Polizei in Meschede unter 0291 - 90 200 entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Sebastian Held Telefon: 0291 / 90 20 - 1141 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de