Polizei, Kriminalität

Geklärte Verkehrsunfallflucht

14.11.2017 - 14:41:57

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Geklärte Verkehrsunfallflucht

Wissen - Am Montag, den 13.11.2017, bog ein Fiat Ducato Lieferwagen gegen 18:30 Uhr in Wissen aus der Gerichtsstraße kommend nach rechts in den Richtweg ab, und fuhr dort nach dem Abbiegevorgang unmittelbar auf den Gehweg, um Waren abzuliefern. Beim Abbiegevorgang war der Lieferwagen allerdings gegen ein dort aufgestelltes Verkehrszeichen gefahren und hatte den im Boden verankerten Pfosten verbogen. Der Fahrer des Unfallwagens stieg dann aus und versuchte zunächst noch vergeblich den verbogenen Pfosten wieder gerade zu biegen, ehe er dann aber einfach davon fuhr, ohne sich um den angerichteten Sachschaden zu kümmern. Anhand der Angaben eines Unfallzeugen konnte der Unfallverursacher später über das Kennzeichen des Wagens ermittelt werden. Gegen den 68-jährigen Fahrer aus Kirchen/Sieg wird nun ein Verfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet.

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117709 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117709.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!