Polizei, Kriminalität

(Geislingen) Schuppen niedergebrannt

26.03.2017 - 13:16:31

Polizeipräsidium Tuttlingen / Schuppen niedergebrannt

Geislingen - Am Samstag ist in der Erzinger Straße ein Schuppen abgebrannt. Durch das Feuer wurde auch das umliegende Wiesengelände in Mitleidenschaft gezogen. Möglicherweise haben Kinder gezündelt und den Brand verursacht. Die Polizei ermittelt.

Kurz vor 13 Uhr rannten Kinder vom Schuppen weg und schrien laut, dass es brennt. Aufmerksam gewordene Anwohner verständigten die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Floriansjünger brannte der Schuppen bereits lichterloh. Die Brandbekämpfer löschten das Feuer, das auch auf das angrenzende Wiesengelände übergegriffen hatte. Es bestand Einsturzgefahr, weshalb die Feuerwehr das Bauwerk einriss. Wie hoch der Sachschaden ist, war bis zur Berichtszeit noch nicht bekannt. Die Polizei schließt nicht aus, dass zündelnde Kinder den Brand verursacht haben. Die notwendigen Ermittlungen sind im Gange.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: 07461 941-114 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!