Polizei, Kriminalität

Gehöft abgebrannt: Hoher Sachschaden

31.08.2017 - 07:06:31

Kreispolizeibehörde Höxter / Gehöft abgebrannt: Hoher Sachschaden

Höxter - Ein Großbrand hat in der Nacht zu Donnerstag ein landwirtschaftliches Gehöft in Höxter-Bödexen zerstört. Der außerhalb der Wohnbebauung liegende Betrieb stand beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr kurz vor Mitternacht bereits vollständig in Flammen. Nachbarn hatten zu diesem Zeitpunkt die Tiere schon aus dem Stall befreit. Während des Einsatzes erlitten eine Feuerwehrfrau und eine Zeugin gesundheitliche Probleme, sie wurden vorsorglich in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Stallungen und Scheune brannten vollständig ab, der Schaden wird auf mindestens 750.000 EUR geschätzt. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen, einen Hinweis auf die Brandursache gibt es derzeit noch nicht.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521 Fax: 05271 962 1297 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!