Obs, Polizei

Gehbehinderter ausgeraubt - Zeugen gesucht

10.04.2017 - 14:51:36

Polizeipräsidium Oberhausen / Gehbehinderter ausgeraubt - Zeugen ...

Oberhausen - Freitagnachmittag (7.4.) stand ein stark gehbehinderter Mann in Höhe des Stadttheaters auf der Ebertstraße und telefonierte. Von hinten näherte sich ein etwa 25 bis 30jähriger Mann mit nordafrikanischem Erscheinungsbild, hielt den rechten Arm des 59jährigen Mannes fest und entriss ihm dann sein Handy.

Danach flüchtete der Räuber, begleitet von zwei weiteren Männern gleichen Erscheinungsbildes, in den nahegelegenen Grillopark.

Haben Sie den Raub beobachte oder können Hinweise auf die Identität oder den Aufenthaltsort der Räuber machen?

Die Gesuchten sind alle zwischen 25 und 30 Jahre alt, schlank, ca. 180 cm groß und mit nordafrikanischem Erscheinungsbild.

Der Haupttäter trug eine schwarze Kapuzenlederjacke, einer seiner Komplizen eine schwarze Lederjacke.

Hinweise nimmt das KK12 telefonisch (0208 8260) oder als Email (Poststelle.Oberhausen@polizei.nrw.de) entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Oberhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62138 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62138.rss2

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen Tom Litges Telefon: 0208 826 2225 E-Mail: tom.litges@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!