Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Gegen abgestellten Anh?nger geprallt

26.05.2021 - 13:12:56

Polizei Minden-L?bbecke / Gegen abgestellten Anh?nger geprallt

Stemwede-Levern - Zu einem Verkehrsunfall in Levern in H?he der Fleischerei "Ruwe" ist es am Dienstagnachmittag gekommen. Ein 87-j?hriger Autofahrer aus der Gemeinde Stemwede war gegen ein am Fahrbahnrand stehenden Anh?nger samt Zugfahrzeug geprallt. Der Mann erlitt dabei einen Schock und kam ins Krankenhaus.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge war der Rentner gegen 15.15 Uhr mit seinem Mercedes auf der Leverner Stra?e in Richtung des Ortskerns unterwegs. Offenbar ?bersah er dabei das am Fahrbahnrand abgestellte Gespann. Der Mercedes prallte vermutlich ungebremst zun?chst gegen den Anh?nger, kam in der Folge nach rechts von der Stra?e ab und blieb schlie?lich mit nach oben gedr?ckter und verbeulter Motorhaube in einer Hecke stehen. Zudem l?ste im Fahrzeuginnenraum der Fahrerairbag aus.

Durch den Aufprall mit dem Anh?nger wurde dessen Zugfahrzeug, ebenfalls ein Mercedes, mit Wucht nach vorne geschoben und kam erst auf der anderen Stra?enseite zum Stehen. Eine verst?ndigte Rettungswagenbesatzung k?mmerte sich um den sichtlich unter Schock stehenden Senior. Bei der Kollision entstand betr?chtlicher Sachschaden.

R?ckfragen ausschlie?lich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-L?bbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Au?erhalb der B?rozeit:

Leitstelle Polizei Minden-L?bbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43553/4924685 Polizei Minden-L?bbecke

@ presseportal.de