Polizei, Kriminalität

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

02.04.2018 - 09:51:19

Polizeidirektion Kaiserslautern / Gefährlicher Eingriff in den ...

BAB63 Gem. Börrstadt - Der 42-jährige Geschädigte aus dem norddeutschen Raum befuhr am 01.04.2018 gegen 18:20 Uhr mit seinem VW Sharan die BAB63 in Fahrtrichtung Mainz auf dem rechten Fahrstreifen. Zwischen den Anschlussstellen Winnweiler und Göllheim fiel vermutlich ein noch nicht näher bekannter Gegenstand auf das Panoramadach seines Fahrzeuges. Hierbei entstanden ein ca. 20cm großes Loch sowie eine Komplettsplitterung des Glasdaches. Alle fünf Insassen, darunter drei Kinder, wurden nicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000EUR. Die Polizei sucht Zeugen, die im Bereich der dortigen Brücken Hinweise auf verdächtige Personen geben und möglicherweise Gegenstände auf die Fahrbahn geworfen haben könnten. Ein Fahrzeugmangel ist nicht gänzlich auszuschließen. Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizeidirektion Kaiserslautern newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117679 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117679.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern Polizeiautobahnstation Kaiserslautern Telefon: 0631 3534-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!