Polizei, Kriminalität

Gefährliche Körperverletzung

26.12.2017 - 11:06:45

Polizeiinspektion Northeim/Osterode / Gefährliche Körperverletzung

Northeim - 37154 Northeim, Rückingsallee, Höhe Schützenweg, 26.12.2017, 01.45 Uhr

NORTHEIM (ro) - Am frühen Dienstagmorgen kam es in Northeim in der Rückingsallee zu einer gefährlichen Körperverletzung.

Zwei ca. 40 Jahre alte Männer und eine Frau griffen einen 20-jährigen Northeimer an. Sie schlugen diesem mit einem Glas auf den Kopf und traten im Anschluss auf das am Boden liegende Opfer ein.

Die noch unbekannten Täter ergriffen bei Eintreffen von Zeugen fußläufig die Flucht in Richtung der Bahngleise.

Das Opfer wurde mit Kopfverletzungen dem Northeimer Krankenhaus zugeführt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder zum Tathergang machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Northeim unter der Telefonnummer 05551/70050 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Northeim/Osterode newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57929 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57929.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!