Polizei, Kriminalität

Gefährdung des Straßenverkehrs

02.04.2018 - 12:26:37

Polizeidirektion Kaiserslautern / Gefährdung des Straßenverkehrs

Kaiserslautern - Am 01.04.2018 gegen 15:45 Uhr meldete ein Verkehrsteilnehmer der Polizei, dass sich zwei Fahrzeuge mit auswärtigen Kennzeichen ein Rennen durch die Stadt liefern würden. Ein giftgrüner Bentley und ein grauer BMW 6er Cabrio konnten an einer Tankstelle in der Hohenecker Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Ein tatsächliches Rennen konnte nicht verifiziert werden. Nicht ausgeschlossen werden kann aber eine Gefährdung des Straßenverkehrs. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen und möglichen Geschädigten. Die beiden Fahrzeugführer waren bereits polizeilich in Erscheinung getreten, ein weiterer Fahrzeuginsasse wurde aufgrund eines Haftbefehls vorläufig festgenommen. Hinweise nimmt die Polizeiautobahnstation Kaiserslautern unter 0631/3534-0 entgegen.

OTS: Polizeidirektion Kaiserslautern newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117679 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117679.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080 www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!