Polizei, Kriminalität

Gedenktafel in Buer gewaltsam entfernt - Zeugen gesucht

16.05.2018 - 23:16:30

Polizei Gelsenkirchen / Gedenktafel in Buer gewaltsam entfernt - ...

Gelsenkirchen - In der Zeit von Donnerstag, den 10.05.2018 bis Sonntag, den 13.05.2018 entfernten bislang Unbekannte gewaltsam die Gedenkplatte zu Ehren Emil Kochmanns auf der Nienhofstraße, Höhe Hausnr.34, in Buer. Emil Kochmann war ein jüdischer Notar und Rechtsanwalt, der mit seiner fünfköpfigen Familie in Buer lebte. Seine Kanzlei florierte, seine Familie gehörte zu den angesehenen bürgerlichen Kreisen in Buer. Er wurde 1942 durch das Naziregime verhaftet, nach Ausschwitz-Birkenau deportiert und dort ermordet. Der polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen. Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Tathergang und/oder dem/n Täter/n machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209/365-8501 (Polizeilicher Staatsschutz) und -8240 (Kriminalwache).

OTS: Polizei Gelsenkirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51056 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51056.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Katrin Schute Telefon: 0152-54714002 E-Mail: katrin.schute@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!