Polizei, Kriminalität

Gebäudebrand in Tann-Neuswarts - Zwischenbericht

09.08.2018 - 16:57:07

Polizeipräsidium Osthessen / Gebäudebrand in Tann-Neuswarts - ...

Fulda - Tann - Bei dem Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Neuswarts, wurden am Mittwochabend (8.8.) mehrere Gebäude ein Raub der Flammen (wir berichteten). Die Kripo Fulda hat am Donnerstag (9.8.) die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Bisher gibt es noch keine Hinweise, die auf die konkrete Brandursache schließen lassen. Allerdings bleibt die Brandstelle beschlagnahmt, die Ermittlungen werden in den nächsten Tagen fortgesetzt. Ergänzend teile ich mit: Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich 30 Rinder auf einer benachbarten Weide; sie kamen unbeschadet davon. In der Scheune / Stallung hielten sich acht Kälber und sechs Schweine auf. Die Schweine verbrannten, die Kälber konnten gerettet werden. Durch das Feuer wurden neben der Stallung / Scheune auch das ältere und das neuere Wohnhaus durch das Feuer unbewohnbar zerstört. Die nach ersten Schätzungen mit 500.000 Euro angegebene Schadenssumme dürfte sich damit noch erhöhen.

Martin Schäfer Leiter Pressestelle Tel.: 0661 / 105-1010

OTS: Polizeipräsidium Osthessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Pressestelle Telefon: Fulda (0661-105-1011) Bad Hersfeld: (06621-932-131) Vogelsberg: (06641-971-130) E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...