Polizei, Kriminalität

Gaststätteneinbruch in Altenhagen

06.10.2017 - 11:07:16

Polizei Hagen / Gaststätteneinbruch in Altenhagen

Hagen - In der Nacht zu Freitag lösten Unbekannte den Alarm in einer Gaststätte in Altenhagen aus. Als die eingesetzten Polizeibeamten um 02.30 Uhr in der Friedensstraße eintrafen, fanden sie die Eingangstür des Lokals aufgehebelt vor. Bei der Durchsuchung der Räumlichkeiten konnten keine weiteren Aufbruchspuren im Bereich der Kasse festgestellt werden. Nach Angaben des hinzugezogenen Geschädigten haben der oder die Täter lediglich aus einer unverschlossenen Schublade Münzrollen und ein paar Scheine Wechselgeld im Gesamtwert von etwa 200 Euro mitgehen lassen. Eine erste Fahndung verlief ohne Erfolg. Die Kripo sicherte Spuren, Hinweise im Zusammenhang mit der Tat bitte an die 986 2066.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!