Polizei, Kriminalität

Gasaustritt bei Baggerarbeiten in Herne

22.03.2017 - 21:01:22

Polizei Bochum / Gasaustritt bei Baggerarbeiten in Herne

Herne - Heute gegen 17 Uhr erhielt die Leitstelle der Polizei Bochum durch die Feuerwehr Herne Kenntnis, dass bei Abrissarbeiten eines Hauses an der Karlstraße im Stadtteil Wanne-Eickel Gas ausgetreten ist. Nach derzeitigen Informationen wurde bei den Baggerarbeiten eine Gasleitung beschädigt.

Aufgrund des vorerst weiterhin austretenden Gases wurden in Absprache mit Polizei, Feuerwehr und den Stadtwerken die beiden unmittelbar angrenzenden Häuser evakuiert. Vorkehrungen für ggf. weitere Evakuierungsmaßnahmen wurden getroffen.

Den Stadtwerken gelang es um 18.30 Uhr, ein Absperrventil zu schließen und so den weiteren Austritt von Gas zu unterbinden. Anschließende Messungen bestätigten dies. Daraufhin wurden um 18.36 Uhr die Evakuierungs- und Absperrmaßnahmen aufgehoben.

Verletzt wurde bei den Einsatzmaßnahmen niemand. Durch die Sperrungen der angrenzenden Straßen kam es zu verkehrsbedingten Störungen.

Polizei und Feuerwehr (2 Löschzüge, RTW und Geräte-/Messwagen) waren mit umfangreichen Kräften vor Ort.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Frank Lemanis Telefon: 0234 909-1020 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!