Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Gas mit Bremse verwechselt - Unfall verursacht

16.11.2019 - 14:46:41

Polizeipräsidium Westpfalz / Gas mit Bremse verwechselt - ...

Kaiserslautern - Zwei leicht verletzte Personen sowie rund 7.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles am gestrigen Freitagnachmittag in der Schumannstraße. Gegen 16:20 Uhr verwechselte ein 52-jähriger Mann aus Kaiserslautern wohl das Gaspedal mit der Bremse und fuhr auf ein vor ihm stehendes Fahrzeug auf. Dieser Wagen wiederum wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen ein weiteres geparktes Fahrzeug geschoben. Zum Zeitpunkt des ersten Aufpralls befanden sich gerade eine 36-jährige Frau sowie ein 37-jähriger Mann, beide aus Kaiserslautern, an ihrem Fahrzeug, um dieses zu beladen. Sie wurden durch den Aufprall leicht verletzt.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de