Polizei, Kriminalität

Gartenlaubenbrand in KGA "Sonnental"

24.10.2017 - 13:27:08

Polizeiinspektion Schwerin / Gartenlaubenbrand in KGA Sonnental

Schwerin - Gegen 14.25 Uhr des gestrigen Tages wurde die Feuerwehr und Polizei über einen Brand einer Gartenlaube in der Kleingartenanlage »Sonnental« (Lilienthal-Str./Ostorfer See) informiert. Beim Eintreffen der Kräfte brannte die Laube in voller Ausdehnung. Ein Gartenlaubenbesitzer hatte zuvor in unmittelbarer Nähe eines benachbarten Garten über der dortigen Laube Rauch aufsteigen sehen. Er informierte sofort die Feuerwehr. Am Gartenhaus entstand erheblicher Schaden, weiterhin wurde ein benachbarter Geräteschuppen durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtschaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt. Zum Einsatz kamen 14 Kameraden der Berufsfeuerwehr, zwei Polizeibeamte des Polizeihauptreviers und ein Brandermittler der Kripo. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein technischer Defekt an der Stromversorgungsanlage ursächlich sein.

OTS: Polizeiinspektion Schwerin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/83338 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_83338.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin Pressestelle Steffen Salow Telefon: 0385/5180-3004 E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!