Polizei, Kriminalität

Garage an der Adelheider Straße ausgebrannt

12.08.2018 - 16:51:25

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

Delmenhorst - Am Freitag, 10.08.2018, gegen 20.00 Uhr, gerät auf dem Gelände der ehemaligen Gaststätte "Lindenhof" an der Adelheider Straße eine Garage in Brand. Dabei handelt es sich um eine auf dem dortigen Garagenhof befindliche, etwa 60 qm große Garage, die zur Vorbereitung der Verwertung von Altfahrzeugen genutzt wird.

Erste Ermittlungen vor Ort ergeben, dass sich dort das offenbar mit Betriebsflüssigkeiten von Fahrzeugen benetzte Pflaster vor der Garage durch die Nutzung eines Holzkohlegrills in Brand setzte und das Feuer in die Garage zog. Trotz sofortiger Löschversuche durch die Benutzer der Garage und schnellem Eingriff der mit 35 Einsatzkräften angerückten Berufsfeuerwehr Delmenhorst brennt die Garage weitgehend aus, wobei nach erster Schätzung ein Schaden in Höhe von 10.000 Euro entsteht. Ein zum Nutzerkreis der Garage gehörender 54-jähriger Mann aus Delmenhorst wird per Rettungswagen zur Untersuchung einer möglichen Rauchgasintoxikation, die er sich bei den Löschversuchen zugezogen haben könnte, in ein Krankenhaus gefahren.

Nach dem etwa einstündigem Einsatz der Feuerwehr wird die gesperrte Adelheider Straße gegen 21.30 Uhr wieder freigegeben. Zu nennenswerten Verkehrsbehinderungen kam es jedoch nicht.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...