Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

G?tersloher Kriminalbeamte nehmen Taschendiebe fest

17.11.2020 - 12:57:36

Polizei G?tersloh / G?tersloher Kriminalbeamte nehmen ...

G?tersloh - Rheda-Wiedenbr?ck/ Bielefeld (FK) - Am Freitagvormittag (13.11., 11.20 Uhr) wurden zivile Polizeibeamte der G?tersloher Kriminalpolizei auf ein Trio an einem Discountermarkt an der Bielefelder Stra?e aufmerksam. Die Polizisten beobachteten eine Frau, welche zun?chst auf der Filiale kam und sich in einen Mercedes mit Dortmunder Zulassung zu zwei weiteren Personen setzte. Noch bevor der Pkw anfuhr, stieg die Frau wieder aus dem Pkw aus und schmiss etwas in einen M?lleimer vor dem Lebensmittelmarkt. Anschlie?end wurde der Wagen davon gefahren.

Bei dem in den M?lleimer geschmissenen Gegenstand handelte es sich um eine Geldb?rse einer noch im Markt befindlichen 40-j?hrigen Frau. Das Bargeld der Gesch?digten befand sich nicht mehr in der Geldb?rse. Sie hatte bis zum Ansprechen durch die Polizeibeamten den Diebstahl ihrer B?rse noch nicht bemerkt. Derzeitigen Ermittlungen nach ist davon auszugehen, dass durch eine Person aus der Dreiergruppe die Geldb?rse in dem Markt gestohlen wurde. Nachdem das Bargeld entnommen worden ist, lie?en sie die B?rse in dem M?lleimer zur?ck.

Aufgrund einer eingeleiteten Fahndung konnte der Dortmunder Pkw vor einer weiteren Discounterfiliale in Bielefeld an der Detmolder Stra?e abermals durch die Beamten der G?tersloher Kriminalpolizei angetroffen werden. Die beiden Frauen des Trios waren hatten soeben die Geldb?rse einer weiteren arglosen 70-j?hrigen Dame ergriffen und beabsichtigten die Filiale zu verlassen, als sie von den Kriminalbeamten angesprochen und vorl?ufig festgenommen wurden.

Alle drei Personen zur Identit?tsfeststellung in das Bielefelder Polizeigewahrsam gefahren. Es handelte sich um eine 18-J?hrige, eine 27-J?hrige und einen 36-j?hrigen Mann. Derzeitigen Erkenntnissen nach haben zwei der drei aus Bulgarien stammenden Personen einen Wohnsitz in Deutschland. Nach der Entrichtung einer Sicherheitsleistung wurden alle drei nach R?cksprache mit der Staatsanwaltschaft entlassen. Der mitgef?hrte Bargeldbetrag wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen werden durch die Tatortbeh?rden gef?hrt.

R?ckfragen bitte an:

Polizei G?tersloh Pressestelle Polizei G?tersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4765406 Polizei G?tersloh

@ presseportal.de