Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Feuerwehr

FW-MK: Dienstbesprechung der Löschgruppe Sümmern

08.10.2021 - 09:47:47

FW-MK: Dienstbesprechung der Löschgruppe Sümmern. Iserlohn - Am Samstag, den 25.09.2021 konnte Löschgruppenführer Marcel Pinkepank zahlreiche aktive Kameraden sowie die Kameraden der Ehrenabteilung begrüßen. Desweiteren waren als Gäste der Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr Michael Zihn, der Sachgebietsleiter Freiwillige Feuerwehr Andreas Kästner, sowie der Zugführer Nord Matthias Söhnel und sein Stellvertreter Sven Hellnigk anwesend. Der Löschgruppenführer begann nach der Begrüßung um 19 Uhr mit einem Rückblick auf die vergangene, vorallem durch Corona geprägte Zeit. Durch die Einstellung des praktischen Übungsbetriebes ließ sich die Löschgruppe allerdings nicht lange ausbremsen. Der Kamerad Christian Loos arbeitete zahlreiche gut organisierte Onlinedienste aus, an dem die Kameraden von zuhause aus teilnehmen konnten. Trotz der Pandemie blieben aber auch die Einsätze nicht aus. So wurde die Löschgruppe im Jahr 2020 zu 24 Einsätzen alarmiert und im Jahr 2021 zu 31 Einsätzen. Dies ist der Stand zum 25.9.2021. In diesem Jahr sind vor allem die Unwettereinsätze in Lasbeck, Altena und Balve, bei denen tragischerweise auch zwei Kameradenaus dem Märkischen Kreis ihr Leben verloren, hervorzuheben. Aber auch der Gefahrguteinsatz in der Iserlohner Heide, sowie der Brand in einer Härterei in Sümmern sind zu nennen. In diesem Jahr konnten einige Kameraden auch wieder Lehrgänge besuchen: Zwei Kameraden besuchten den Grundlehrgang, zwei weitere konnten nach längerer Pause den Maschinistenlehrgang beenden. Eine Kameradin besuchte den Truppführerlehrgang. Folgende Kameraden konnten durch A. Kästner und M. Zihn befördert werden: C.Koch, C. Wiedemaier und N. Günther wurden zu Oberfeuerwehrmännern, K. Guretzki zur Oberfeuerwehrfrau, L. Fricke zum Hauptfeuerwehrmann und A. Frindt zum Hauptbrandmeister befördert. H. Geschwinder erhielt das Feuerwehrehrenabzeichen in Gold des Landes NRW für 35 Jahre treue Pflichterfüllung in der Feuerwehr. Nachträglich zum 90. Geburtstag konnte der Kamerad H. Diris einen Geschenkkorb entgegennehmen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Iserlohn
Freya Balk
Telefon: 02371 / 806- 7210
E-Mail: pressestelle@feuerwehr-iserlohn.de
www.feuerwehr-iserlohn.de
www.facebook.de/Feuerwehr-Iserlohn

Original-Content von: Feuerwehr Iserlohn übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4cebbc

@ presseportal.de