Feuerwehr

FW Frankenthal: Gasaustritt in einem Wohngebäude in der Heinrich-Heine-Straße

29.12.2021 - 14:13:30

FW Frankenthal: Gasaustritt in einem Wohngebäude in der Heinrich-Heine-Straße. Frankenthal - In einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Heinrich-Heine-Straße wurde durch eine Telekommunikationsfirma am Mittwoch, 29. Dezember 2021, gegen 10 Uhr eine Gasleitung angebohrt. Daraufhin strömte Gas in die Wohnung und die Anwohner informierten die Feuerwehr. Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde das Gebäude und die direkt anliegenden Gebäude sofort geräumt und die betroffenen Anwohner konnten in einem Bus der Firma Dürk, der zufällig an der Einsatzstelle vorbeikam, untergebracht werden. Dort wurden sie vom Rettungsdienst und der Schnelleinsatzgruppe Betreuung (SEG-B) betreut. Die Feuerwehr vollzog in dieser Zeit Lüftungsmaßnahmen. Die Stadtwerke trennte die Gasversorgung zu der betroffenen Wohnung. Im Anschluss wurden alle Wohnungen einzeln von den Feuerwehrkräften kontrolliert. Nach Freigabe konnten die Anwohner wieder zurück in ihre Wohnungen. Bei der betroffenen Wohnung wurde das Gas aber vorsorglich vonseiten der Stadtwerke getrennt, so dass eine Inbetriebnahme der Gasversorgung vorerst nicht möglich ist. Bei diesem Einsatz musste ein Teilbereich der Max-Friedrich-Straße und der Westlichen Ringstraße gesperrt werden, ebenso vollständig die Heinrich-Heine-Straße. Deswegen kam es zur Umleitung verschiedener Buslinien und zu Störungen im Straßenverkehr. Zum Glück gab es keinen Personenschaden. Neben der Feuerwehr Frankenthal, die mit acht Fahrzeugen und 25 Mann im Einsatz war, waren die Polizei Frankenthal, die Malteser (SEG-SAN), die Johanniter Unfallhilfe (SEG-B), der Leitende Notarzt (LNA) und der Organisatorische Leiter (OrgL), sowie die Stadtwerke vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Herausgeber: Feuerwehr Stadt Frankenthal, Nordring 3, 67227
Frankenthal
Redaktion: Gisela Böhmer / Thomas Bader (Pressesprecher)
E-Mail: presse@feuerwehr-frankenthal.de
Facebook: https://www.facebook.com/FeuerwehrFrankenthal/
Twitter: https://twitter.com/FT_Feuerwehr@FT_Feuerwehr
Instagram: https://www.instagram.com/feuerwehrfrankenthal/

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Frankenthal übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4df9e0

@ presseportal.de