Polizei, Kriminalität

++Fußgängerin vor LKW gelaufen++

09.11.2018 - 16:57:06

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / ++Fußgängerin ...

Oldenburg - Am 09.11.2018, 11:00 Uhr, kommt es in der Oldenburger Straße in Rastede zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein 52 LKW-Fahrer aus Oldenburg befährt die Oldenburger Straße in Richtung Hahn-Lehmden. In Höhe des Netto-Marktes überquert plötzlich eine 80-jährige Fußgängerin aus Rastede die Fahrbahn und läuft direkt vor den LKW. Notarzt und Rettungssanitäter bemühen sich um das Leben der Frau. Zwischenzeitlich landet der Rettungshubschrauber. Die Frau verstirbt jedoch noch im Rettungswagen. Bei der Unfallaufnahme und Beweissicherung wird die Rasteder Polizei durch Beamte der Autobahnpolizei unterstützt. Die Oldenburger Straße ist bis ca. 14:00 Uhr für den Durchgangsverkehr gesperrt. An der Unfallstelle machen unverständige Bürger Aufnahmen mit ihrem Smartphone, fahren mit PKW durch Absperrungen oder äußern Unmut über die Verkehrsbeschränkungen.

OTS: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68440 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68440.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland PK Bad Zwischenahn Telefon: +49(0)4403/927 115 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

https://twitter.com/polizei_ol

@ presseportal.de