Polizei, Kriminalität

Fußgängerin nach Unfall verstorben

21.11.2017 - 14:37:08

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Fußgängerin nach ...

Sundern - Wie bereits berichtet kam es am Sonntagabend in Hachen zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 88-jährige Frau wurde auf der Straße von einem Auto angefahren. Am Montagabend verstarb die Seniorin aus Hachen im Krankenhaus. Das Verkehrskommissariat Arnsberg hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach Unfallzeugen. Der Unfall ereignete sich gegen 17.45 Uhr auf der Hachener Straße, in Höhe einer Wohnanlage für Betreutes Wohnen. Die Polizei fragt insbesondere: Wer kann Angaben über die Gehrichtung der dunkel gekleideten Frau machen? Auf welcher Gehwegseite wurde die Frau gesehen? Zur Klärung der genauen Umstände des Unfalles wurde von der Staatsanwaltschaft Arnsberg ein Unfallgutachten in Auftrag gegeben. Hinweise nimmt die Polizei in Sundern unter 02933 - 90 200 entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!