Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Fußgängerin flüchtet nach Unfall - Zeugen gesucht

14.02.2020 - 12:51:26

Polizeipräsidium Stuttgart / Fußgängerin flüchtet nach Unfall - ...

Stuttgart-Botnang - Ein 66 Jahre alter BMW-Fahrer ist am Donnerstagabend (13.02.2020) mit einer Fußgängerin zusammengestoßen, im Anschluss flüchtete die Frau unerkannt. Der 66-Jährige war gegen 18.30 Uhr in der Regerstraße in Richtung Feuerbach unterwegs. An einem Fußgängerüberweg, etwa 200 Meter vor dem Kreisverkehr, übersah er eine von links kommende Fußgängerin und kollidierte mit ihr. Die Fußgängerin erlitt unter anderem eine blutende Wunde am Kopf. Als der Autofahrer die Polizei und den Rettungsdienst verständigen wollte, verließ die unbekannte Frau den Unfallort und verweigerte die Angabe ihrer Personalien. Die Fußgängerin soll etwa 40 Jahre alt sein, sie sprach Deutsch mit spanischem Akzent. Eine weitere unbekannte Frau soll sich kurzzeitig um die Verletzte gekümmert haben. Die Polizei sucht nun nach den beiden Frauen und nach weiteren Zeugen. Hinweise nehmen die Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 8 Kärntner Straße unter der Rufnummer +4971189903800 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4520310 Polizeipräsidium Stuttgart

@ presseportal.de