Polizei, Kriminalität

Fußgängerin beim Überqueren der Straße angefahren

14.02.2018 - 14:46:32

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / Fußgängerin beim ...

Eitorf - Am 13.02.2018 gegen 18:25 Uhr wurde eine Fußgängerin in Eitorf, auf der Straße "Im Auel" von einem Pkw angefahren und schwer verletzt. Soweit bisher ermittelt werden konnte, war die 16-jährige Windeckerin aus einem Bus an der Haltestelle gegenüber des REWE-Marktes ausgestiegen und hatte dann hinter dem Bus die Straße überqueren wollen. Ein 26-jähriger, der in seinem BMW die Haltestelle aus der Gegenrichtung passieren wollte, bemerkte die Fußgängerin nicht rechtzeitig, versuchte aber noch nach links ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. In dem Augenblick bemerkte die 16-Jährige den Pkw, der sich auf sie zu bewegte und machte einen schnellen Schritt rückwärts. Somit wurde sie von der Front des Autos erfasst, auf die Motorhaube aufgeladen und anschließend auf die Fahrbahn geschleudert. Die Jugendliche wurde bei dem Unfall schwer verletzt, war aber ansprechbar. Ein alarmierter Notarzt und eine Rettungswagenbesatzung versorgten die Verletzte, ehe sie in ein Krankenhaus gefahren wurde.(Ri)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65853 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65853.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!