Polizei, Kriminalität

Fußgängerin auf Zebrastreifen angefahren - Zeugen gesucht!

06.02.2018 - 18:16:40

Polizei Dortmund / Fußgängerin auf Zebrastreifen angefahren - ...

Dortmund - Lfd. Nr.: 0224 Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am gestrigen Montagmorgen (5. Februar) eine Fußgängerin auf der Münsterstraße angefahren. Der Fahrer flüchtete anschließend in Richtung Immermannstraße.

Ersten Ermittlungen zufolge überquerte die Dortmunderin gegen 6.25 Uhr den Zebrastreifen zwischen Immermannstraße und Münsterstraße. Der Fahrer eines silbernen Autos bog zeitgleich nach rechts in die Immermannstraße ab. Dabei erwischte der silberne Wagen die junge Frau mit der rechten Fahrzeugseite. Die 21-Jährige stürzte zu Boden und verletzte sich leicht. Für einen kurzen Moment hielt der Fahrer an, fuhr dann jedoch weiter in Richtung des Klinikums.

Nun sucht die Polizei den flüchtigen Fahrer und Zeugen des Verkehrsunfalls. Melden Sie sich bitte bei der Polizeiwache Nord unter der Rufnummer 0231-132-2321.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Sven Schönberg Telefon: 0231-132 1024 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!