Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Fußgänger verschwindet vom Unfallort

22.11.2019 - 11:26:45

Polizei Paderborn / Fußgänger verschwindet vom Unfallort

Paderborn - (mh) Nach einem Verkehrsunfall mit einem Fußgänger in Paderborn am Donnerstagmorgen sucht die Polizei nach Zeugen. Eine 21-jährige Frau befuhr mit ihrem Ford gegen 07.34 Uhr die Friedrichstraße in Richtung Paderwall. Als sie sich links auf die Abbiegefahrbahnen zur Neuhäuser Straße einordnen wollte, trat von rechts ein unbekannter männlicher Fußgänger auf die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenprall, wobei die Windschutzscheibe des Autos beschädigt wurde. Der Mann lehnte jede Hilfe ab und verschwand noch vor Eintreffen der Polizei in Richtung Westerntor.

Er wird als etwa 30 Jahre alt, seine Haarfarbe als dunkelblond bis braun beschrieben. Zur Zeit des Unfalls soll er eine graue Jogginghose, ein dunkles Oberteil und wohl eine Brille getragen haben. Er sprach akzentfreies Deutsch. Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise liefern könne, sich über die Telefonnummer 05251/3060 zu melden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251/306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4447047 Polizei Paderborn

@ presseportal.de