Polizei, Kriminalität

Fußgänger schwer verletzt

05.10.2018 - 12:21:52

Polizei Paderborn / Fußgänger schwer verletzt

Delbrück - (mb) Auf der B 64 ist am Donnerstag ein 80-jähriger Fußgänger bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Der 80-Jährige war zu Fuß auf dem Radweg an der B64 in Richtung Rietberg unterwegs. Kurz vor der Nordhagener Straße wollte er die Bundesstraße überqueren. Dabei wurde er von einem in Richtung Rietberg fahrenden Ford-Galaxi-Fahrer (52) erfasst, der soeben einen Lkw überholt hatte und einscherte. Der Fußgänger stürzte und fiel auf die Gegenfahrbahn. Hier konnte eine Autofahrerin (50) eine weitere Kollision durch eine Vollbremsung verhindern. Der Senior erlitt schwere Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de