Polizei, Kriminalität

Fußgänger schlägt Radfahrer mit Regenschirm

12.12.2017 - 15:11:47

Polizei Bielefeld / Fußgänger schlägt Radfahrer mit Regenschirm

Bielefeld - KL/ Bielefeld/ Mitte- Ein Fußgänger schlug einem vorbeifahrenden Radler am Montag, 11.12.2017, mit einem Regenschirm auf den Rücken. Als der Radfahrer stoppte, erhielt er noch einen Faustschlag ins Gesicht. Die Polizei sucht den Täter.

Gegen 14:30 Uhr fuhr ein 34-jähriger Bielefelder zusammen mit einem 20-jährigen Begleiter auf dem Geh-und Radweg entlang des Baches "Elpke" in Richtung Am Wiehagen. Auf dem Weg, der parallel zur Oldentruper Straße verläuft, ging ein Fußgänger in gleicher Richtung.

Da nicht genügend Platz gewesen sei, um an dem Mann vorbei zu fahren, betätigte der 34-Jährige mehrfach seine Radklingel. Der Fußgänger reagierte weder auf die Klingel, noch auf das anschließende Rufen des Bielefelders.

Während des Vorbeifahrens schlug der Fußgänger dem Radler mit seinem pinken Regenschirm auf den Rücken. Als der Radfahrer ihn zur Rede stellen wollte, traf ihn die Faust des Spaziergängers. Der 34-Jährige erlitt leichte Verletzungen im Gesicht. Der Schläger flüchtete daraufhin in die Straße Am Wiehagen in Richtung Meisenstraße.

Eine Fahndung durch die alarmierte Polizei verlief negativ. Bei dem aggressiven Fußgänger soll es sich um einen circa 170m großen, etwa 30 bis 40 Jahre alten Mann mit Pudelmütze, dunklem Nike-Rucksack und einem pinken Regenschirm handeln.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der 0521/545-0 entgegen

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!